Sie möchten eine Immobilie kaufen oder mieten!

< Zurück

!Industriehalle mit Büroräumen in wirtschaftsstarker Region!

OBJEKTDATEN

Kennung: 5425
Objektart: Industriehalle
Zimmer: 0.00
Wohnfläche: 0.00
Keller: Nein
Befeuerung/Energieträger: Gas
Wesentlicher Energieträger: Gas
Baujahr: 2001
Lage: 78713 Schramberg-Sulgen
Kaufpreis: 672.500,00 €

OBJEKTBESCHREIBUNG

!Industriehalle mit Büroräumen in wirtschaftsstarker Region!

Die Industriehalle liegt Zentral im Industriegebiet im Stadtteil Sulgen verkehrsbedingt ideal an der B 462 und in nur einer ca 1/4 Std. gelangen Sie über die Autobahnauffahrt Zimmern o. R. auf die A 81.

Das Gewerbeobjekt befindet sich auf einem 2457 m² großen Grundstück und wurde im Jahr 2000 im ersten Bauabschnitt in eine Größe von 31,0 x 16,5 Meter errichtet. Bestehend aus dem Verwaltungs- und Bürobereich bestehend aus 1 Empfangsraum, 3 Büroräumen, ! Kochnische, 1 WC und Flur mit einer Fläche von ca. 88,5 m² und dem beheizten Produktionsbereich mit ca. 600 m² Produktionsfläche und ca. 48 m² Sozialräumen.
Im Jahr 2005 erfolgte ein Kaltlagerhallenanbau von 16,5 x 25,0 Meter mit einer Nutzfläche von ca. 392,0 m².

An das Gewerbeobjekt sind noch 2 große Fertiggaragen mit dazwischenliegendem Unterstellplatz angebaut.

Nutzen die Sie Gelegenheit zum Standortwechsel oder aus der Miete in die eigenen Räumlichkeiten.

LAGE

Schram­berg mit sei­nen rund 21.000 Ein­woh­nern liegt land­schaft­lich reiz­voll in fünf Tä­lern des Mitt­le­ren Schwarz­walds bzw. hat sich mit sei­nen Stadt­tei­len Sul­gen, Wald­mös­sin­gen, Hei­li­gen­bronn, Schön­bronn und Ten­nen­bronn auf die Hoch­ebe­ne und ins Ba­di­sche aus­ge­brei­tet. Ur­sprüng­lich Uh­ren- und In­dus­trie­stadt, hat sich Schram­berg heute zu einer mo­der­nen Stadt ent­wi­ckelt, die Kul­tur, Bil­dung, Sport, Frei­zeit, Natur, Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten und vie­les mehr für Bür­ger und Tou­ris­ten bie­tet. Schram­berg wird mit sei­nem viel­fäl­ti­gen An­ge­bot sei­ner Funk­ti­on als Mit­tel­zen­trum für die Um­land­ge­mein­den mehr als ge­recht.


Wirtschaft
Schramberg war und ist eine Stadt der Feinmechanik. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts hat Erhard Junghans zusammen mit seinem Bruder Arthur die vom Vater 1861 gegründete Fabrik zu einem der führenden Uhrenhersteller Europas entwickelt. Nachdem die Uhrenproduktion ihre wirtschaftliche Vormachtstellung in Schramberg eingebüßt hat, bilden Feinmechanik und Hightech-Industriezulieferer das Rückgrat der Schramberger Wirtschaft. Die Betriebe sind jedoch zum größten Teil aus dem Tal in die Teilgemeinden auf der Höhe, hauptsächlich Sulgen und Waldmössingen abgewandert. Die Stadt hat sich zu einem interessanten Wirtschaftsstandort entwickelt und ist stolz, rund 11.000 Arbeitsplätze in Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistungsgewerbe bieten zu können.

AUSSTATTUNG

Beheizung über 2 Gasbrenwertthermen mit Warmluft rohren und Heizkörpern.
Die Büroräume sind mit Klimageräten zum Wohlbefinden der Mitarbeiter ausgestattet.
Natürlich verfügt die Produktionshalle als Zugang über eine großes Sektionaltor.

ENERGIEANGABEN

Energieausweistyp VERBRAUCH
Energieverbrauchskennwert 201,00 kWh/(am)
Ausweis gültig bis 11.04.2028