Sie möchten eine Immobilie kaufen oder mieten!

< Zurück

Eigentumswohnung in Kulturdenkmal in Chemnitz, vermietet und 2005 grundsaniert

OBJEKTDATEN

Kennung: 5435
Objektart: Etage
Zimmer: 3.00
Wohnfläche: 64.70
Keller: Nein
Befeuerung/Energieträger: Gas
Heizungsart: Zentral
Baujahr: 1920
Lage: 09127 Chemnitz
Kaufpreis: 65.000,00 €

OBJEKTBESCHREIBUNG

Gemütliche Wohnung in denkmalgeschütztem Stadthaus in Chemnitz, Stadtteil Gablenz.
Das Stadthaus wurde 2005 aufwendig saniert und wird von einer Hausverwaltung fortlaufend betreut.

Insgesamt gibt es 20 Wohnungen auf 4 Stockwerke verteilt.

Aufgeteillt ist die Wohnung in 2 Schlafzimmer, Wohnzimmer mit Zugang zum Balkon, Tageslichtbad mit Wanne, WC und Waschmaschinenanschluss einer abgeschlossenen Küche und einem Flur, von dem aus alle Zimmer erreichbar sind.

Ein Kellerraum ist vorhanden.

LAGE

Chemnitz:
Wohl auf keine andere Stadt in Deutschland trifft die Bezeichnung "Stadt der Moderne" so zu wie auf Chemnitz. Chemnitz, rund 850 Jahre alt, liegt im Herzen Sachsens. Die Stadt ist die drittgrößte in den neuen Bundesländern.Die neue Mitte
Die Chemnitzer Innenstadt hat seit 1990 eine beispiellose Entwicklung genommen. Ob Galerie Roter Turm, Rathaus oder das "gläserne Kaufhaus" Galeria Kaufhof, der Rosenhof, die moderne Zentralhaltestelle oder die Innere Klosterstraße mit den beiden Teilen der Rathaus-Passage - in Chemnitz sind alte und neue Architektur zu einem attraktiven Miteinander vereint. Allein die Stadt investierte über 50 Millionen Euro in die innerstädtische Wiederbelebung, alle Investoren mehr als 500 Millionen Euro. Im Jahr 2006 wurde die neue Mitte für ihre gelungene Mischung aus Einzelhandel, Büro, Gastronomie, Wohnen, Freizeit und Kultur mit dem DIFA-Award für innerstädtische Quartiere ausgezeichnet.
Vielfältiges kulturelles Angebot
Chemnitz verfügt über ein vielgestaltiges Kulturangebot. National und international geschätzt sind die Städtischen Theater mit dem Opernhaus, eine der modernsten Theaterbühnen Europas, und dem Schauspielhaus mit spektakulären Aufführungen und bemerkenswerten Inszenierungen, mit der Robert-Schumann-Philharmonie sowie dem Figurentheater.
Eine der größten privaten deutschen Kunstsammlungen hat seit 2007 in Chemnitz ihren Platz gefunden: Im Museum Gunzenhauser erwarten den Besucher in einem ehemaligen Sparkassengebäude fast 2.500 bedeutende Werke der klassischen Moderne, der Kunst zwischen den Weltkriegen und der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Einwohner
Stadt Chemnitz: 240.767
Regierungsbezirk: 1,6 Millionen

SONSTIGES

Energieausweis ist für dieses Objekt nicht erforderlich.


Erwerbsnebenkosten:
3,5 % vom Kaufpreis für Grunderwerbsteuer (Sachsen)
1,5 % - 2,0 % vom Kaufpreis Notargebühren
3,57 % inkl. MwSt. Maklerprovision, fällig bei Kaufvertragsschluss

Besichtigung:
Für Besichtigungen bzw. für weitere Informationen, steht Ihnen Herr Armbruster unter der Tel-Nr. 0741/474-160 oder 0171/5210800 gerne zur Verfügung.